Schimmel loswerden

4 Schritte um Schimmel und weitere Folgen von zu hoher Luftfeuchtigkeit loszuwerden

Die wesentlichen Maßnahmen um Schimmel zu entfernen.

Wie wird man Schimmel los?

Schimmel und Pilze sind kniffelige Probleme zuhause. Obwohl es Produkte zur Schimmelbekämpfung und -entfernung gibt,  gibt es andere Alternativen für eine einfache und effektive Lösung. Lernen Sie, wie man mit 4 einfachen Schritten Schimmel bekämpfen kann:

1. Bekämpfen der Ursache: Luftfeuchtigkeit

Schimmel und Pilze werden hauptsächlich durch zu hohe Luftfeuchtigkeit verursacht. Wenn Sie den Pilz entfernen ohne die Feuchtigkeit zu reduzieren, werden Sie das Unvermeidliche nur verzögern: Schwarzer Schimmel und andere Pilzarten können dennoch erscheinen. Daher sollten Sie sich abgesehen von der Frage, "Wie entferne ich Schimmel?", auch fragen: "Wie reduziere ich die Luftfeuchtigkeit?". 

2. Schimmel bekämpfen

Wie bekämpft man Schimmel? Wenn Sie schon unter Pilzbefall leiden, sollten Sie sich um Schimmel- und Pilzentfernung kümmern. Es gibt verschiedene Wege diese zu bekämpfen, aber sehr effizient und einfach sind Schimmel Weg!-Sprays.

Schimmel im Bad loswerden
Stop-Schimmel-Produkte können Ihnen helfen bereits vorhandenen Schimmel zu entfernen.
3. Putzen und Lüften

Es ist wichtig, Oberflächen und Materialien, die anfällig für Schimmel sind, wie zum Beispiel Bücher, Möbel und Kleidung, zu reinigen. Ebenso sollten Fenster regelmäßig geöffnet werden, damit die natürliche Luft durch das Haus und Räume wie Dachboden, Schlafzimmer und Küche strömen kann. Außerdem sollten Ventilatoren verwendet werden, um Feuchtigkeit in kleinen und warmen Räumen, wie Küche und Badezimmer, zu reduzieren.

4. Vorbeugung ist die beste Lösung

Der Schlüssel um Schimmel und andere unangenehme Auswirkungen von Feuchtigkeit zu bekämpfen, ist die Feuchtigkeitskontrolle zuhause. Wie bereits zuvor erklärt, sind feuchte Stellen der Ursprung von Schimmel und Pilzen. Um die überschüssige Feuchtigkeit schnell zu beseitigen, ist ein Luftentfeuchter eine gute Hilfe. Dieser reduziert die Luftfeuchtigkeit und kann für ein angenhemes Wohlfühlklima sorgen. Mit demMaß an Luftfeuchtigkeitkönnen Sie Ihr Zuhause vor den negativen Folgen von Feuchtigkeit schützen. 

Schimmel im Schlafzimmer
Schimmel kann in jedem Raum Ihres Zuhauses auftauchen, sogar im Schlafzimmer. Ein Luftentfeuchter unterstützt vorbeugend gegen Schimmelbefall.

Jetzt wo Sie wissen, wie man überschüssige Luftfeuchtigkeit bekämpft, sollten Schimmel und andere unangenehme Nebenwirkungen kein Problem mehr sein. Denken Sie daran, dass der Schlüssel die Vermeidung von zu hoher Luftfeuchtigkeit ist. Sie wissen ja, wie Sie das erreichen können - zum Beispiel mit einem Luftentfeuchter. Platzieren Sie diesen in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit, wie Badezimmer oder Küche. Und vergessen Sie nicht Ihre Wohnung zu lüften.

5 Vorteile eines Luftentfeuchters zuhause

Erfahren Sie mehr über die Vorteile der Nutzung eines Luftentfeuchters

Luftentfeuchter in Wohnung
Mehr erfahren!

Feuchtigkeit zuhause kann reduziert werden. Hier finden Sie 4 Möglichkeiten.

Tipps wie Sie überschüssige Luftfeuchtigkeit zuhause reduzieren können

Luftfeuchtigkeit reduzieren
Mehr erfahren!